Donnerstag, 11. Januar 2018

Monatsrückblick | November & Dezember 2017


Endlich wieder ein Lebenszeichen von mir! Keine Sorge, es geht mir gut (zurzeit bin ich in Hawaii, also geht es mir wirklich gut)- nur mit dem regelmäßigen Bloggen auf meiner Reise klappt es noch immer nicht.
Zunächst jedoch einmal ein frohes neues Jahr von mir! Ich hoffe, ihr seid gut hineingestartet und habt ein großartiges 2018!

Da ich mit dem November Lesemonat ziemlich zurücklag und sowieso nur zwei Bücher gelesen hatte, dachte ich mir, da kann ich den November auch einfach mit dem Dezember zusammentun - dort habe ich nämlich auch nur ein Buch geschafft.

"Salt & Storm" auf dem Wild Pacific Trail in Ucluelet
Mein erstes Buch passte so gut zu meinem damaligen Reisestopp an der Küste Vancouver Islands! Mit Salt & Storm von Kendall Kulper wird die Atmosphäre von rauem, aber schönem Ozean noch besser - somit war es passend, dass ich das Buch auf meine Wanderung des Wild Pacific Trails mitgenommen habe (der Trail ist einfach großartig!).
Der Inhalt des Buches hat mich ebenfalls mitgenommen: besonders Kendall Kulpers schöner Schreibstil mit so tiefer Wortwahl und der verflochtenen Magie in der Story. Aber auch die Geschichte über ein ihrer Freiheit beraubten Mädchens, das Träume deutet, Schmerz & Liebe erfährt und immer weiter an sich selbst wächst, berührt.