Sonntag, 12. April 2015

[Rezension] Der Kuss des Windes - Sturmkrieger

 Shannon Messenger | Band 1 von 3 | cbt | 9,99€ | OT: Let the Sky Fall | Januar 2015 | 544 Seiten | Meine Wertung: 5/5

Der 17-jährige Vane erinnert sich an nichts. Nur an die Angst und den Todeswirbel. Und an sie, die ihn seither in seinen Träumen verfolgt ... Audra dagegen erinnert sich genau an die Sturmkrieger und ihre zerstörerische Macht. Denn Audra ist die Hüterin des Windes – und wacht über Vanes Leben. Als ihnen die Tyrannen der Lüfte erneut auf der Spur sind, bleibt Audra nichts anderes übrig, als Vanes Erinnerung zu aktivieren. Doch die größte Gefahr geht nicht von den Kriegern aus – sondern von der verbotenen Liebe zwischen Vane und Audra ...
 Ich kann von Glück sagen, dass ich am Leben bin.

"Doch dahinter - unter der Uniform, der strengen Frisur und ihrer kalten, harten Schale, die mich gegen Winde schleudert und mit Schwertern vor meinem Gesicht herumfuchtelt und mich anscheinend die Hälfte der Zeit am liebsten erwürgen würde - sehe ich die tiefere Wahrheit.
Ich bedeute ihr etwas."
(Seite 154)

Ich fand schon das deutsche Cover wunderschön, aber dann habe ich das originale gesehen. Die Farben finde ich beim deutschen ein wenig schöner, aber dafür sind die Figuren darauf unpassend. Beim Amerikanischen habe ich absolut nichts zu bemängeln, es passt perfekt zum Buch, auch der Titel klingt stärker.

Liebe Leser, macht euch darauf gefasst, ein weiteres Buch auf der Wunschliste zu haben bzw. ein Buch von der Wunschliste zu erlösen, denn ich bin begeistert.
Der Kuss des Windes - Sturmkrieger konnte mich hundertprozentig überzeugen und obwohl ich mir schon etwas Gutes erhofft hatte, wurde ich noch positiv überrascht.

Ich gehe nicht zu sehr auf den Inhalt ein, damit ihr ihn vollends während des Buchs genießen könnt. :)


Die Idee gefällt mir sehr, ich kann mich nicht entsinnen, schon einmal ein Buch über Windläufer gelesen zu haben, aber aus der Idee wird auch eine grandiose Umsetzung herausgeholt. Man bekommt viele Hintergrundinformationen, lernt Neues und das ist auch noch ein großes Vergnügen.

Zuerst zweifelte ich noch etwas, wie man die wenigen Tage der Handlung in das recht dicke Buch packen würde, doch dieser Gedanke wurde schnell durch das Gefühl abgelöst, nicht mehr mit dem Lesen aufhören zu wollen. Schon lange habe ich diesen besonderen Drang nicht mehr gespürt, dass etwas fehlte, wenn ich kurz aufgehört habe, weiterzulesen, und dass die erzählte Geschichte danach noch immer greifbar war.
Der Spannungsbogen setzt schon in luftigen Höhen an und fällt nicht, nie. Stattdessen wurde ich immer mehr gefesselt, die Handlung ist atemberaubend mitreißend und hat noch einige Überraschungen parat, was dazu führt, dass man stets mitfiebern muss.

Authentisch ist es nicht nur durch Wendungen, die die Chancen noch aussichtsloser machen, sodass man nicht von vornherein behaupten kann, dass alles gut ausgeht, sondern auch durch die Charaktere.
Diese haben es auch nicht leicht. Audra muss Vane innerhalb einiger weniger Tage auf das Eintreffen der Sturmkrieger vorbereiten, obwohl Vane bisher glaubt, ein ganz normaler Junge zu sein.
Sowohl Audra als auch Vane sind mir schnell sehr ans Herz gewachsen und ich bewundere beide für ihre Stärke und ihren großartigen Charakter. Ebenfalls ihre Charakterentwicklung ist gänzlich glaubwürdig, sowieso ist die Story logisch durchdacht.


Nicht zu vergessen die gefühlvolle Liebesgeschichte, die mich wirklich ergreifen kann. Keineswegs wirkt sie kitschig, selbst das Hin und Her hat mich kein bisschen gestört und auch wird die Haupthandlung nicht vernachlässigt. Sie ist so wunderbar romantisch, dass ich oftmals lächeln und innerlich auf jeden Fall dieses tolle Paar unterstützen musste. Auch dass hier das Mädchen der toughe Beschützer ist, hat mir gefallen.

So wie das gesamte Buch hat es mir auch der Schreibstil angetan. Die Sätze sind meist schlicht, aber mit großer Bedeutung. Daher kommt es trotz einiger Neuheiten keine Verwirrung und die Seiten blättern sich wie von selbst um. Durch die wechselnde Erzählperspektive jedes Kapitel sind beide Protagonisten fassbar, Gedanken und Gefühle sind vollkommen schlüssig. Zudem hat Vane guten Humor, es gibt beträchtlich viele Stellen, die witzig sind.

Mit Der Kuss des Windes - Sturmkrieger habe ich ein neues Buchjuwel entdeckt
und ich liebe es.
Ich habe nichts an der spannenden Story mit umwerfenden Charakteren und einer schönen Liebesgeschichte auszusetzen und vergebe eine glasklare Lese- und Kaufempfehlung!
 
im US-Original
 Let the Sky Fall erschien März 2013
Let the Storms Break erschien März 2014
Band 3 (unbekannt) erscheint wohl erst 2016 :(

Kommentare:

  1. Huhu :))

    Schöne Rezi :))

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das klingt aber toll :) Ich hab noch gar nichts von dem Buch gehört, klingt aber ganz anch meinem Geschmack! Danke für den Tipp <3

    Ganz liebe Grüße, Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch habe ich auch auf dem SuB und nun bisher nur begeisterte Stimmen gehört... anscheinend sollte es nicht zu lange aufn SuB rumhängen. Eine tolle Rezi. :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sollte es wirklich nicht! Danke :)

      Löschen
  4. Huhu,
    genau dieses Buch lese ich gerade ^^ allerdings die englische Version. Ist das deutsche Buch ein TB? auf dem Foto siehts ja so aus. Ich hab mich sofort in den Titel verliebt und musste dabei ständig an den James Bond song von Adele denken :D

    Deine Rezi klingt schon mal sehr vielversprechend, jetzt freu ich mich noch mehr aufs weiterlesen :)

    Lg ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist ein ziemlich dickes Taschenbuch. Ich muss bei dem englischen Titel auch IMMER an den Song denken und hab gleich die Melodie im Kopf :D
      Viel Spaß noch beim Lesen & danke :)

      Löschen
  5. Hallo Noemi,

    das Buch hab ich ja auch auf meiner Wunschliste, aber Deine Rezension ist die erste, die ich dazu entdecke. Wahrscheinlich ist das Buch irgendwie in der Flut an Büchern etwas untergegangen :( Aber nach Deiner Rezi ist klar, dass ich das Buch ganz schnell von meiner Wunschliste befreie.

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass das Buch nicht untergeht, das hätte es wahrlich nicht verdient...
      Es freut mich sehr, dass ich dich überzeugen konnte, ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen :)

      Löschen
  6. Huhu! :)

    Wow, das hört sich echt toll an! Ich habe das Buch ja schon länger im Auge, aber noch hat es den Weg zu mir nach Hause nicht geschafft. :3 Jetzt wo du mir das englische Cover vorgestellt hast, wird es wohl gleich im Original einziehen. Sieht einfach unglaublich toll aus! *-*

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa! So schön! Ich denke, ich werde dann auch in Englisch weiterlesen, damit ich nicht so lange warten mus...

      Löschen

Schreibt mir was ♥
Ich freue mich über jeden lieben Kommentar!